Was tun, wenn ich meinen Termin nicht wahrnehmen kann?

Mit dem Praxis- und Terminkonzept wird versucht Wartezeiten für Sie möglichst kurz zu halten. Dies funktioniert nur, wenn Sie pünktlich, also nicht zu früh und nicht zu spät im Wartezimmer platz nehmen. Da dies zunehmend nicht mehr berücksichtigt wird und auf Kosten der Patienten geht, die pünktlich sind, werden ausgefallene Termine die nicht mindestens 6 Stunden vorher abgesagt werden in Rechnung gestellt.


Ihr Dr. Thomas Mayer

Coronaimpfung

Sars-Cov-2 Impfung angepasster Impfstoff

Omikron BA4/5 angepasster Impfstoff

Für wen: Personen, die mit Omikron genesen sind, benötigen aktuell keine Auffrischung. Die Impfstoffe sind auch nicht zur Grundimmunisierung zugelassen, daher sind damit nur Auffrischungen möglich. Individuell kann in Einzelfällen auch jetzt schon eine Auffrischimpfung Sinn machen, z.B. vor speziellen Reisen, Risikofaktoren oder Pflege von Angehörigen, etc.. Sollten Sie dies wünschen, können Sie hier reservieren. Buchen Sie bitte nicht im Sprechstundenkalender, sondern reservieren Sie hier:

Coronaimpfung

Praxisbesuch mit Corona

Zahlreiche Patienten sind der Auffassung Sie dürfen aus der Coronaisolation nicht zum Arzt. Sie dürfen und durften schon immer und natürlich einen Arzt aufsuchen. Egal ob Schnelltest oder PCR positiv. Im Gegenteil es ist besser wenn eine Ersteinschätzung durch den Arzt vorgenommen wird.

Patientenneuaufnahme

Liebe Patienten,

aufgrund der vielen Anfragen sind zur Zeit keine Übernahmen von Patienten mit Wohnort außerhalb von Speyer möglich. Auch Patienten aus Speyer die bereits einen Hausarzt haben können nicht übernommen werden.

Ihr Dr. Mayer

Akademische Lehrpraxis

Der Praxis wurde die Funktion „Akademische Lehrpraxis der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg“ verliehen.

Ich danke der Universität Heidelberg für das entgegengebrachte Vertrauen.

Masern Impfpflicht

Ab März 2020 gilt für bestimmte Personengruppen eine Impfpflicht für Masern. Gerne berate ich sie hierzu. Eine erforderliche Impfung sollte rechtzeitig geplant werden, da Lieferengpässe nicht auszuschließen sind.